Carport Angebot

Das Carport-Angebot ist sehr vielfältig und umfangreich

Anstatt das eigene Auto in eine Garage zu stellen, kann man auch einen sogenannten Carport als Unterstellmöglichkeit nutzen. Das Carport-Angebot des Marktes ist mittlerweile sehr umfangreich.

 

 

Autofahren macht Spaß und ermöglicht dem Nutzer, lange Strecken in relativ kurzer Zeit überbrücken zu können. Um möglichst lange den Fahrgenuss beibehalten zu können, empfiehlt es sich, das Auto entsprechend sorgsam zu behandeln bzw. aktiv zu pflegen. Hierzu zählen nicht nur diverse Waschmöglichkeiten, Wartungen und die Durchführung notwendiger Reparaturen, sondern auch die Unterbringung des Fahrzeugs. Viele Autobesitzer sehen es gerne, wenn ihr Auto in einer schützenden Garage steht, die man nachts abschließen kann. Aber auch der Einsatz eines Carports ist mittlerweile sehr beliebt geworden. Das Carport-Angebot des Marktes befindet sich im ständigen Wachstum, werden doch immer ausgefallenere Modelle entwickelt, die an die Bedürfnisse der Nutzer angepasst werden.

Ein Carport ist eine Unterstellmöglichkeit für ein Auto, das zumeist aus einem Dach und eventuell mehreren Seiten besteht. Das Material kann sowohl aus Glas, Metall und auch Kunststoff sein. Die ersten Carports waren hauptsächlich aus Holz gefertigt, wobei man hier wiederum zwischen einem Flachdach und einem Satteldach unterscheiden muss. Gerade wenn der Carport direkt neben dem eigentlichen Haus aufgebaut wird, wählen viele lieber ein Satteldach, da dieses optisch besser zum Hausbau passt. Neben Holz und Metall umfasst das Carport-Angebot nun auch Bauten aus Glas. Entweder ist nur das Dach oder eben auch die jeweiligen Seitenwände aus Glas gefertigt. Dies ermöglicht einen erhöhten Lichteinfall, dadurch kann das Auto von außen besser gesichtet werden. Der Einbau von speziellen Leuchten kann damit auch nachts für ausreichend Helligkeit sorgen.

Will man sich nun anstelle einer Garage lieber einen Carport bauen lassen, so sollte jeder Interessent für sich selbst zunächst entscheiden, welches Material und welche Form es denn sein soll. Auch die Frage, wo genau der Carport stehen soll, ob direkt ans Haus angeschlossen oder besser separat, muss vor der eigentlichen Bauphase geklärt werden. Anbieter findet man mitunter auch im Internet, dort kann man sich nach erfolgter Auswahl des passenden Carports die Einzelteile direkt nach Hause schicken lassen.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Gerne übersenden wir Ihnen ein Angebot für Ihren speziellen Bedarf. Bitte senden Sie uns folgende Informationen: 

- ca Länge ( Breite, Hausseite .. ) und ca Tiefe ( Ausladung ) 

- Wandanbau oder freie Aufstellung

- Aus welchem Baumaterial ist Ihr Haus und hat welche Dämmstärke ?

- Sind Fundamente oder eine Fundamentplatte bereits vorhanden ?  

- Baugenehmigung vorhanden ? 

- Beschattung oder festes Dach bevorzugt ? 

- Haben Sie ein Bild Ihrer Bausituation, welches Sie mitsenden können ( office@arrea.at ) ? 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe. Je konkreter Ihre Informationen zu Ihrem Projekt sind, um so effizienter und genauer kann Ihr Angebot von uns an Sie gestaltet werden. Nicht vergessen: Wir bieten Ihnen die Garantie, dass Sie bei uns das für Sie optimale Angebot bezogen auf PREIS x QUALITÄT von allen in Österreich ansässigen Unternehmen erhalten.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Öffnungszeiten nach TERMINVEREINBARUNG unter 0660-489 39 39  auch WhatsApp

 

Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz

 

Impressum: Ing. Werner Zeller  2202 Enzersfeld Abt Benno Strasse 17 UID : ATU50602806