Etwässerung des Carports

Entwässerung von Carport-Dächern

 

Ein Carport muss mit Feuchtigkeit aus drei unterschiedlichen Richtungen zurechtkommen:

 

Niederschlag, der vom Himmel als Regen oder Schnee auf das Carportdach herabfällt und abgeleitet werden muss. Hierfür muss ein Dachrinnensystem installiert werden, damit das Wasser abfließen kann. Es kann entweder in eine Versickerungsgrube geleitet oder auch in einer Regentonne gesammelt werden, um es anschließend für die Bewässerung des Gartens zu nutzen. Eine weitere Möglichkeit der Regenwassernutzung ist das Sammeln in einem Tank, der sich im Erdreich befindet. Das angesammelte Regenwasser kann dann zum Beispiel für die WC-Spülung genutzt werden.

Das vom Fahrzeug abtropfende Wasser. Besonders während der Winterzeit oder nach einer Fahrt im Regen befindet sich viel Feuchtigkeit am Auto. Der Untergrund muss daher eine Versickerung des Wassers zulassen. Dies erreicht man entweder durch Rasen-Gittersteine oder auch eine Kiesschüttung für die Stellfläche. Ein geschlossener Untergrund sollte ein leichtes Gefälle von mindestens 1% aufweisen, damit sich keine Pfütze unter dem Fahrzeug bildet.

Kondenswasser, das sich unter dem Dach ansammelt und herabtropft. Dieser so genannte Treibhauseffekt erscheint häufig bei Dächern aus Metall, Glas oder Kunststoff und kann auf eine unzureichende Belüftung zurückgeführt werden. Natürlich möchte niemand, dass es unter seinem Carport regnet, daher bieten einige Hersteller spezielle Belüftungskonzepte oder Materialien mit Schwitzwasserschutz an, um dieses Problem zu reduzieren.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Gerne übersenden wir Ihnen ein Angebot für Ihren speziellen Bedarf. Bitte senden Sie uns folgende Informationen: 

- ca Länge ( Breite, Hausseite .. ) und ca Tiefe ( Ausladung ) 

- Wandanbau oder freie Aufstellung

- Aus welchem Baumaterial ist Ihr Haus und hat welche Dämmstärke ?

- Sind Fundamente oder eine Fundamentplatte bereits vorhanden ?  

- Baugenehmigung vorhanden ? 

- Beschattung oder festes Dach bevorzugt ? 

- Haben Sie ein Bild Ihrer Bausituation, welches Sie mitsenden können ( office@arrea.at ) ? 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe. Je konkreter Ihre Informationen zu Ihrem Projekt sind, um so effizienter und genauer kann Ihr Angebot von uns an Sie gestaltet werden. Nicht vergessen: Wir bieten Ihnen die Garantie, dass Sie bei uns das für Sie optimale Angebot bezogen auf PREIS x QUALITÄT von allen in Österreich ansässigen Unternehmen erhalten.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Öffnungszeiten nach TERMINVEREINBARUNG unter 0660-489 39 39  auch WhatsApp

 

Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz

 

Impressum: Ing. Werner Zeller  2202 Enzersfeld Abt Benno Strasse 17 UID : ATU50602806